Darstellung der Piraten in den Medien

Nachdem uns heute die Meldung ereilt hat, dass der Berliner Piraten-Chef Semken zurückgetreten ist, möchte ich mal so Einiges loswerden, was mir im Umgang der Medien mit den Piraten aufgefallen ist: es ist oft nicht angemessen. Dass die (imho berechtigte) Kritik an Hartmut Semken zu dessen Rücktritt führte, war irgendwie auch klar. Dies aber zu einem Skandal aufzubauschen, ja sogar von einer „Krise der Hauptstadtpiraten“ zu sprechen, ist in meinen Augen einfach nur übertrieben.

Dieses Verhalten der Medien mit den Piraten ist einfach nur peinlich und lächerlich. Ich selbst lese als Tageszeitung die Rheinische Post, und gelegentlich schaue ich in den Online-Ausgaben von FAZ und SZ vorbei. Oft fiel mir in der Vergangenheit auf, dass die Piraten sehr einseitig beleuchtet werden. Sie werden auch noch heute oft als die „Computernerds und Kiffer“ (etwas übertrieben ausgedrückt) dargestellt, und das ist einfach unangemessen und fast ein Armutszeugnis für die Medienlandschaft. Selten werden andere Themen der Partei besprochen als solche, die die Netzpolitik angehen.

Im Blog „The Geek Show“ wurde Anfang des Jahres ein Bild gepostet, das diese (bis hierhin völlig subjektive) Erkennung bestätigt. Hierbei wurde bei Google News zu Artikeln zum Thema Piraten gesucht, und die ersten 10 Treffer wurden auf gemeinsame Worte untersucht.

Und schon wird deutlich, wie einseitig das Piraten-Bild in der Medienlandschaft sich darstellt: fast alle Wörter haben mit dem Internet zu tun, „Megaupload“ kam gar häufiger vor als der Parteiname. Zugegebenermaßen fiel die Analyse in die Woche der Megaupload-Schließung. Und dennoch: alle anderen Wörter vermitteln einen ähnlichen Eindruck.

Schade übrigens auch, dass SOPA gegenüber Megaupload so schwach vertreten war.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s